»Bei Sprachraum kann ich das voranbringen, woran mir wirklich liegt: den gekonnten Einsatz von Sprache und Kommunikation unter Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeiten und Kontexte der Kunden.«

Caroline Frauer
Trainerin und Coach

Mich faszinieren zwei große Themen: Systemisches Denken/Arbeiten und die Sprache. Ein systemisches Verständnis und eine systemische Haltung haben mich in meiner Professionalität sowie im Privaten extrem bereichert. Die Erweiterung von (Handlungs-)Möglichkeiten, das (liebevolle) Anerkennen von nicht zu verstehender Komplexität, der lösungsorientierte Blick nach vorne – wunderbar klug und das Leben in allen Facetten annehmend.

In Bezug auf die Sprache ist es für mich immer wieder erstaunlich, welche Kraft in ihr liegt: Eine präzise und dabei wertschätzende sprachliche Kommunikation hat unheimlich positive Auswirkungen auf unsere Beziehungen, die Atmosphäre, unsere Wirksamkeit. In anderen ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, ihnen die Möglichkeit zu geben, das eigene Sprachverhalten und dessen Wirkung zu reflektieren, Ansatzpunkte zur zielführenden Gestaltung zu finden und schließlich Veränderungen – auch systemisch! – anzuregen, begeistert mich.

Schwerpunkte

  • (Systemisches) Coaching
  • Train the Trainer
  • Kommunikation & Gesprächsführung
  • Stimmbildung und Sprechwirkung
  • Argumentation und Diskussion


Ausgewählte Referenzen

  • ARRI – Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG: Coaching von Führungskräften
  • Celonis SE: Durchführung von Seminaren zu den Themen „Gesprächsführung und Stimme“
  • PROFiL, LMU München – Personalqualifikation von Lehrenden: Durchführung von Seminaren zum Thema „Systemische Haltung und Coachingtechniken in der Lehre“

Qualifikation

Forschung und Veröffentlichungen

Weitere Referenzen

Warum bin ich Sprachraum?


Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Bei Fragen oder für Feedback erreichen Sie mich per E-Mail unter caroline.frauer@sprachraum.org